Martins Ensemble

Eine kleine Gruppe von Kindern sang vor irgendeiner geöffneten und von den Bewohnern verstopften Haustür. Ein Vater stand 2-3 Meter hinter den singenden Kindern und dirigierte mit weit ausholenden Bewegungen. Er dirigierte den Chor, für den er offensichtlich unsichtbar war. Viel mehr spielte er jedoch die Rolle des Dirigenten eines symphonischen Orchesters. Die im Hauseingang stehenden Bewohner: sein Publikum vertiefte sich im Gesang der Kinder. Der sonst disziplinierte Dirigent erhielt keinen Beifall, höchstens ein Nicken oder ein Lächeln. Es war spät nach dem Umzug und der theatralischen Darstellung des Schenkens von dem Mantelteil. Auf den Straßen klang Gesang, und leuchteten kleine lustige Lichter.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s