Wasser, Licht, Bewegung

Ólafur Eliasson wurde 1967 geboren, wuchs in Dänemark und Island auf, studierte an der Königlich Dänischen Kunstakademie. 1995 gründete er in Berlin das Studio Ólafur Eliasson, in dem er heute mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigt.

Der Künstler realisierte zahlreiche Projekte im öffentlichen Raum. Wie zum Beispiel das Projekt „Green River“ zwischen 1998 und 2001. Er färbte das Wasser von Flüssen an verschiedenen Orten der Welt mit einem ungiftigen Farbstoff ein. 2008 installierte er „The New York City Wasserfalls“ in Kooperation mit der Stadtverwaltung und dem Public Art Found. 2015 holte er mit dem Geologen Minik Rosing zwölf Eisblöcke aus Grönland: „Ice Watch“ auf den Place de Pantheon während der Klimakonferenz der Uno in Paris (COP21).

Seine Kunstwerke bringt er in Verbindung mit der Natur oder als Teil der Atmosphäre hervor. 2000 gestaltete er einen Dufttunnel aus stark duftenden Pflanzenarten. Das Kunstwerk befindet sich jetzt innerhalb der Autostadt in Wolfsburg. Ins Wasser gebaut ist Fjordehus in Vejne, Dänemark 2018 das erste Gebäude, das sein Studio entworfen hat. Hier sollen die Besucher das skandinavische Klima spüren können.

Eliasson hat regelmäßig Ausstellungen in verschiedenen Museen und nimmt an Biennalen teil. Seine Arbeiten machen auf die Bewegungen und Änderungen um uns herum, im öffentlichen Raum, in der Natur, in der Atmosphäre aufmerksam, und machen uns bewusst (und faszinieren uns damit gleichzeitig), wie wir Licht, Farben, Atmosphäre, Wasser, Düfte wahrnehmen: beweglich, schwingend, in Veränderung, mal flimmernd, mal in Strömen.

Auf seiner Homepage befinden sich sehr schöne Einblicke in seine Kunst.

farbe
Olafur Eliasson. Werke aus der Sammlung Boros 1994-2015 Langen Foundation Neuss, 2015
eliasson
Olafur Eliasson. Werke aus der Sammlung Boros 1994-2015 Langen Foundation Neuss, 2015

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s