Milde

am

Shakespeare‘s „Der Sturm“ ist eine Romanze voller Andeutungen, Vieldeutigkeiten, Geheimnisse, so dass jede Lektüre, jede Aufführung und jede Besprechung was anderes entdecken oder hervorheben kann. Wie zum Beispiel der wohlbekannte Film, Prospero‘s Books von Peter Greenaway (1991).

Eine ferne, einsame Insel bietet dem vertriebenen Herzog, Prospero, Zuflucht, aber auch fantastische Wendung in seiner Lebensgeschichte: Durch Zähmung und Unterwerfung wilder und magischer Kräfte der Insel stellt er seine Rechte in Mailand wieder her. In „Der Sturm“ ertönt der berühmte Satz spöttisch: „Milde ist eine angenehme Dirne.“ (2. Akt, 1. Szene) In der mailändischen (menschlichen) Gesellschaft verdient „Milde“, also das schuldlose Volk ohne Waffen, Betrug, Verrat steuern zu wollen, nur Spott.

Aber auch auf der magischen Insel kann Prospero seine Macht, seinen Willen nur durch Zauber durchsetzen – hartnäckig, wie ein unerbittlicher Herrscher. Jedoch Caliban scheint ab und zu zahmer als die Menschen von Neapel und Mailand zu sein.

„Meldet‘ ich

Dies nun in Neapel, würden sie mirs glauben?

Sagt ich, dass ich Eiländer hier gesehen

(Denn sicher sind dies Leute von der Insel),

Die, ungeheur gestaltet, dennoch, seht,

Von sanftern, mildern Sitten sind, als unter

Dem menschlichen Geschlecht ihr viele, ja

Kaum einen finden werdet.“

3. Akt, 3. Szene, Gonzalo.

Selbst Prospero (siehe Nachspruch), aber am meisten Ariel und Caliban, wollen nur frei sein.

Shakespeare: The Tempest © Copyright David Dixon, Creative Commons

In „Der Sturm“ bringt Shakespeare nicht nur moralische und politische Fragen, sondern die wahre Liebe auf die Bühne, wenn auch nicht ganz ohne Ironie. Miranda, Prospero‘s Tochter hat noch keinen Menschen außer seines Vaters gesehen, so verliebt sie sich in den ersten jungen Mann, den sie erblickt. Dann lernt Miranda die anderen Schiffbrüchigen kennen, unter ihnen Verräter, Betrüger, und sie betrachtet sie mit naiver Bewunderung vor ihrer Menschlichkeit.

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. kowkla123 sagt:

    sehr interessant, wünsche dir schöne Momente am Wochenende

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s