Irdische Freuden in Singapur

Obwohl der Titel („Crazy Rich Asians“) mir nicht gefiel, las ich das Buch, als der Satz aus dem Mund meiner Tochter fiel: „Es ist ein wenig so, wie Stolz und Vorurteil von Jane Austen, nur in Singapur.“ Zwei junge schöne und intelligente Akademiker mit chinesischen Wurzeln verlieben sich und führen eine glückliche Beziehung in New…

„Der Wald ist die erste Zeile“ – Gerhard Falkner: Schorfheide

Gerhard Falkner’s Gedichte des Zyklus „Schorfheide“ erwähnen Worte, gesagte und verschwiegene, als ob sie Gras wären. Sie führen die Leser in die Natur, als ob diese aus Buchstaben, Worten und Sätzen bestünde. Ich begann „Schorfheide“ mit Vorfreude zu lesen: alles dreht sich in diesem Lyrikband um meine Lieblingsthemen, Wald, Bäume, Gras, Buchstaben, Schriften und Worte….

Aber was ist denn der Gans passiert?

Der Pfau ist der Debütroman von Isabel Bogdan. Meiner Meinung nach ist er eine entspannte Lektüre, die man auch in den Urlaub mitnehmen kann. Es geht in diesem Roman darum, wie schön das Leben auch sein könnte, wenn uns alle Zutaten zur Verfügung stünden und wir in der Lage wären, unser Glück zu merken und…

Buchobjekte

Diese wunderschönen Buchobjekte entdeckte ich, als ich das Ausstellungsprojekt des Cecilien-Gymnasiums und der Japanischen internationalen Schule (Düsseldorf) besuchte. Heinrich-Heine- Gedichte und japanische Haiku dienten als Inspiration für die Werke aus Papier und Buchstaben. Hut ab vor den Schülern! Die Ausstellung „unDgleich“ ist bis 26. Mai im Stadtmuseum Düsseldorf zu sehen.

Charmant

Kaléko’s Gedichte zaubern ein Lächeln auf mein Gesicht. Sie sind scharfzüngig, keck, aber charmant. Die weißen Flieder duften da ganz stimmig. Mascha Kaléko: Verse für Zeitgenossen, dtv Verlagsgesellschaft 2017, [1958, 1975, 2012]

Die Luxusfalle

In der Geschichte der Menschheit Zusammenhänge, größere Ströme von Ereignissen zu entdecken und dafür Erklärungen zu finden aus einer ganz neuen Perspektive der Forschungen – das tut dieses erfolgreiche Buch. Der 1976 in Haifa geborene Yuval Noah Harari verbindet wissenschaftliche Forschungen mit einer humorvollen, unterhaltsamen Schreibweise. Eine interessante und andersartige Aussage seiner Arbeit ist die…

Philosophieren im Garten

Frühling: Du sitzt im Garten, die Vögel zwitschern, wunderbare Düfte schweben in der Luft. Die Goldregen sind schon verblüht, die Kamelien und die Magnolien zeigen sich eben in ihrer ganzen Pracht, aber die Tulpen fangen erst an, ihre farbige Welt zu entfalten. Du sitzt im Garten und liest oder schreibst deine Gedanken auf ein Blatt…

Reading-List

Soundcheck. Geschichten für Musikfans von Lily Brett, Haruki Murakami, George Watsky, Benedict Wells, Sven Regener, T.C. Boyle, Grégoire Hervier u. v. a. Diogenes Verlag 2019 ISBN 9783257244663 „Soundcheck“ ist ein Mixtape aus Erzählungen. Über Musikerlebnis erzählen Autoren so verschieden, auch Geschmäcker sind unterschiedlich. Musik kann das Leben verzaubern, Musik spendet Trost, Musik bietet Hoffnung und…

Öffne verschlossene Türen in die Zukunft

Iunona Guruli: Wenn es nur Licht gäbe, bevor es dunkel wird btb Verlag 2018 ISBN 978-3-442-75799-2 Iunona Guruli wurde 1978 in Tbilisi, Georgien geboren, sie studierte Schauspiel und Journalistik. Seit 1999 lebt sie in Deutschland. „Wenn es nur Licht gäbe, bevor es dunkel wird“ ist ihr Debüt, das sie selbst aus dem Georgischen übersetzt hat….

Lesen und mentales Wohlbefinden

Bücher können auf die Seele therapeutisch wirken. Wenn man zum Beispiel in der Arbeit sehr viel Stress erlebt, wünscht sich auf eine ruhige exotische Insel, wo 365 Tage die Sonne scheint. Dann setzt man sich doch einfach in den Sessel, nimmt „Meine Familie und andere Tiere“ von Gerald Durrell, oder eine andere typische Sommerlektüre aus…