Dem Leben die Tür öffnen

„Denn wer nicht erzählen kann, verschweigt seinen Lebenstraum, den er sich nicht eingesteht und den er somit auch nie wird leben können“ S. 63. „Wenn du deinem Leben die Tür öffnest, zeigt es mehr Phantasie, als du dir erträumen kannst.“ S. 69. Thomas Vogel: Die letzte Geschichte des Miguel Torres da Silva, Klöpfer & Meyer…

Menschenliebe

In einem Menschen mehr sehen zu können als ein Stück unvollkommene Realität – dazu braucht man viel Fantasie zu haben. Ich glaube, ich gehöre zu den Menschen, die ständig unsicher sind, ob sie diese Fantasie besitzen. Allerdings sind wir nie gleichgültig, die pure Realität stimmt uns positiv. Doch wenn wir uns auf eine träumerische Ebene…

Lichtvoll

Manchmal nehme ich den Füllhalter so in die Hand, als ob die Sätze eine andere, lichtvolle, farbenfrohe Welt zaubern könnten für den Moment, in dem sie entstehen. Eine Welt, in der ich mich befinde, während ich sie schreibe. Swinda Oelke: Helix, im Rundgang der Kunstakademie 2018

Träume

Ein Traum ist manchmal eine Vorstellung, die wir verwirklichen wollen. Er ist manchmal ein bizarres Phantasiebild, das sich in die Realität aber nur durch Verletzungen umsetzen kann. Es droht zu einer krummen Nachbildung zu werden. Manchmal werden Träume wahr, und manchmal ist die Realität viel schöner als der Traum, aus dem sie entstanden ist. Ich…