Prinzipien

Martin Suter: Der letzte Weynfeldt. Diogenes Verlag, 2008. Umschlagillustration: Félix Vallotton: „Femme nue devant une salamandre“ 1900. Der Roman ist mir wichtig. Wahrscheinlich wegen der Kunst-Thematik. Aber auch, weil er eine anspruchsvolle Unterhaltungslektüre ist, die einen nie bedrückt, sondern in schlechten Zeiten sogar erheitern kann. Und bestimmt auch wegen seines Protagonisten, des letzten Weynfeldt. „Der…

Wald

Bäume sind die ehrlichsten Freunde des Menschen.

Glück des Lebens

Wir fühlen uns hin und wieder in Stich gelassen, verlassen, verfremdet, in einer Sackgasse der Beziehungen. Doch in unseren Kreisen befinden sich immer ein Paar nette Menschen, die uns treu sind, die uns gut tun. Diese zwei, drei Freunde erweisen sich als das Glück des Lebens. Sie wissen, dass wir nicht perfekt sind, aber sie…