Prinzipien

Martin Suter: Der letzte Weynfeldt. Diogenes Verlag, 2008. Umschlagillustration: Félix Vallotton: „Femme nue devant une salamandre“ 1900. Der Roman ist mir wichtig. Wahrscheinlich wegen der Kunst-Thematik. Aber auch, weil er eine anspruchsvolle Unterhaltungslektüre ist, die einen nie bedrückt, sondern in schlechten Zeiten sogar erheitern kann. Und bestimmt auch wegen seines Protagonisten, des letzten Weynfeldt. „Der…