Eyes of Japan

Die japanische Filmkunst hat eine lange Vergangenheit und einen spannenden Gegenwart. Japanische Filme sind wie das Land Japan, könnte man sagen, 75 % Wälder. Schon die filmische Ästhetik der japanischen Landschaft ist bewundernswert. Dazu kommen andere Aspekte der japanischen Kultur, Tradition und Geschichte, die den japanischen Film prägen. Durch den Besuch eines aus japanischen Filmen zusammengestellten Programms erhält der Zuschauer Eindrücke nicht nur von den japanischen Kampfkünsten, sondern beispielsweise auch vom japanischen Humor. Vom 12. bis zum 31. Januar 2018 finden die 12. Japanischen Filmtage Düsseldorf EYES ON JAPAN statt. Die Filme: Animes (zum Beispiel „In This Corner Of The World“, 2016), Dokumentarfilme, Filmklassiker von Kurosawa („Ikiru“ 1952, „Die sieben Samurai“, 1953), sowie aktuelle Kino- oder Fernsehfilme werden in japanischer Originalversion mit deutschen oder englischen Untertiteln gezeigt. Zu den meisten Vorstellungen gibt es eine kurze Einführung. Der Eintritt ist frei, man sollte früher, eine halbe Stunde vor Beginn kommen, denn der Black Box ist immer voll. Jedoch auch die nur pünktlichen Besucher kommen nicht umsonst.

 

„Ascent“: Bildmontage über Fuji von der Fotografin, Filmemacherin und Videokünstlerin, Fiona Tan. Nach der Filmaufführung (24. Januar) findet ein Gespräch mit der Regisseurin statt.

 

Das erste Bild: „KURARA: The Dazzling Life of Hokusai’s Daughter“ (2017). Diesmal ein Fernsehfilm über die Geschichte des Malers und ihrer Tochter, die wir 2016 als wunderschöner Anime verfilmt „Miss Hokusai“ (2015) im Black Box gesehen haben.
Das zweite Bild: „A Tale Of Love and Honor“ (2017)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s