Ausflug im winterlichen Bergischen Land

Die Rundwanderung startet und endet in der Nähe Scheel, beim Ort Eibach. Der Weg von Eibach führt zunächst in der Richtung Steinberg, dann geht er neben der bewaldeten Bergkuppe, dem Wiedig vorbei.

kreuz

Nach dem Verlassen von Grünewald kehrt die Route nach Dürhölzen, später nach Gimborn, zum Schluss führt sie zum Ausgangspunkt zurück.

bauernhofeibach

Auf dem Wanderweg befinden sich zwei Burgen: gleich beim Start die Burgruine Eibach mitten in einem kleinen See, neben einem Bauernhof.

burgeibach

Und nicht weit entfernt das Schloss Gimborn, bei dem vorbeigehend sich die Wanderung seinem Ende nähert.

gimborn

Die stille winterliche Landschaft ist in diesem Februar auf großen Ebenen mit unberührtem Schnee bedeckt.

schnee

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. eingefangenemomente sagt:

    Herrliche Schneelandschaften, Danke für die schönen Bilder 🙂

    Liken

Schreibe eine Antwort zu buntegespinste Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s