Lautlose Anrufe

In der Nacht bin ich zweimal darauf wach geworden, dass ich Angst habe, aber ich daran nicht denken darf: Der Bus ist unterwegs mit meiner Tochter aus der Bretagne nach Hause und ich darf nicht mit meinen Ängsten den Teufel an die Wand malen.

Am Abend hatte ich den Wecker auf 7 Uhr gestellt, sie um 8 abholen zu können (ich bin keine Lerche). Um 6 Uhr 30 morgens kam mein Sohn noch schläfrig zu mir. Ich warf instinktiv einen Blick auf mein Handy, ob ich von meiner Tochter eine Nachricht bekam. Ihr Handy könnte wieder funktionieren, dachte ich, sobald der Bus die Grenze Belgien erreichte, dort hatte es vor einer Woche aufgehört zu funktionieren. Ich bekam schon zwei Anrufe, es klingelte lautlos. Der Bildschirm zeigte: nur vor 5 Minuten her. Sie rief mich dann wieder an, sie sagte, sie wären schon in der Stadt, nur noch Paar Minuten entfernt.

Also sie kamen 1,5 Stunden früher an, als geplant. (Die Fahrt dorthin hatte nämlich 1,5 Stunden länger gedauert, als geplant, so brachen sie gestern Abend 1,5 Stunden früher auf.) Sie rief uns erst an, als sie Düsseldorf erreichten. Ganz tüchtig holten wir sie noch gerade ab. Sie war fröhlich, noch geistlich in der Bretagne.

bretgtne1.jpg

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s