Sportwagen im Museum

 Autodesign Ausstellung im Kunstpalast Düsseldorf, Ehrenhof 4-5.

Mit dem Titel „PS: Ich liebe Dich. Sportwagen-Design der 1950er bis 1970er Jahre“ wurde eine Ausstellung in Düsseldorf eröffnet. Seit 27. September bis 10. Februar 2019 ist sie zu besuchen im Museum Kunstpalast.

Welches Auto gefällt Euch am besten? Mit welchem würdet Ihr eine Zeitreise machen? Wohin?

 

 

10 Kommentare Gib deinen ab

  1. Veronika sagt:

    Der imposante schwarze Sportwagen ist ein Ferrari California Spyder 1960, der rote runde ist ein Ferrari Barchetta 1953, der rote eckige ist ein Alfa Romeo Giuletta Sprint Speciale 1957, der silberne ein Porsche 1952, der metallgrau ist ein Aston Martin DB4 GT Zagato, Baujahr 1962.

    Liken

  2. kowkla123 sagt:

    oha, das wäre was für mich, sei herzlich gegrüßt, mache es dir heute gemütlich.

    Gefällt 1 Person

  3. TeteGina sagt:

    Ich würde gerne alle ausprobieren 😉 Tete

    Gefällt 1 Person

    1. Veronika sagt:

      Beste Idee! Ein nach dem anderen. Und ich grübelte ob ich einen Ferrari oder einen Porsche nehme.

      Gefällt 1 Person

  4. Linsenfutter sagt:

    Coole Teile … ich nehme alle.

    Gefällt 1 Person

    1. Veronika sagt:

      Die beste Lösung! 🙂

      Liken

  5. rejekblog sagt:

    Hallo Veronika,
    ich würde den Alfa nehmen, da meine Mudda auf den kleinen Italiener, also Wagenmarke, so steht.
    Danke für die Info und die tollen Bilder.
    Liebe Grüße, Peter

    Gefällt 1 Person

    1. Veronika sagt:

      Ich kann deine Wahl völlig nachvollziehen, lieber Peter, 🙂 liebe Grüße, Veronika

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s