Auch Träume werden manchmal wahr

Salman Rushdie: Harun und das Meer der Geschichten, aus dem Englischen von Gisela Stege, Knaur, 1991 ISBN 3-426-62015-4 Ich mag Bücher, die von Büchern, Lesen, Geschichtenerzählen, Fantasie handeln. Wie zum Beispiel „Die Stadt der träumenden Bücher“ von Walter Moers oder „Wenn ein Reisender in einer Winternacht“ von Italo Calvino. Auch „Harun und das Meer der…

Wie Literatur entsteht

Idra Novey: Wie man aus dieser Welt verschwindet [2016] Aus dem amerikanischen Englisch von Barbara Christ, Piper 2018 ISBN 978-3-492-05919-0 Eine hervorragende brasilianische Schriftstellerin, Beatriz Yagoda, steigt in einen Mandelbaum, um da oben ein gutes Buch genüsslich zu lesen. Dann verschwindet sie. Ihre Übersetzerin aus Pittsburgh, Emma, fliegt nach Rio, um sie zu finden. Im…

Der verschwundene Kreuzer

P. Howard: Ein Seemann und ein Gentleman. [1938] Elfenbein Verlag, Berlin 2008 Wenn ich schlechte Laune habe, oder mir Sorgen mache, oder aber viel Stress erlebe, lese ich am liebsten P. Howard (Jenő Rejtő, ungarischer Schriftsteller 1905-1943). Seine besten Abenteuerparodien sind witzig, satirisch, verwickelt und moralisch augenzwinkernd ermunternd. Sie lassen zum Schluss die Guten (auch…

Garten Eden Korfu

Gerald Durrell: Meine Familie und andere Tiere, [1956] Deutsch von Andree Hesse, Piper 2018 ISBN 978-3-492-05917-6 Gerald Durrell (1925-1995) wurde in Indien geboren, arbeitete als Tierfänger und nahm an mehreren Expeditionen teil – auf der Suche nach seltenen Tieren. Ab 1950 arbeitete er an sieben Fernsehserien mit, zudem wurden seine frühen Expeditionen von der BBC…

Lichtdurchwobener Sommer

Klaus Modick: Keyserlings Geheimnis, Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 2018 ISBN-13: 9783462051568 #Keyserling100 Eine schöne Hommage auf Eduard von Keyserling. Klaus Modick schafft es, ihn so geschickt in die Szene zu setzen, dass der Roman zwar grundsätzlich über ihn und seine Zeit erzählt, doch immer wieder auch eine Andeutung über den heutigen literarischen-künstlerischen oder sogar…

Wellen

#Keyserling100 Eduard von Keyserling: Wellen, 1998, Wilhelm Goldmann Verlag [1911] Mit einem Nachwort von Peter von Matt Vor 100 Jahren ist Eduard von Keyserling gestorben. Ein Anlass, mehr über seine Werke zu sprechen. Ich fange mit einer Buchbesprechung über seinen Roman Wellen an. Eine junge Gräfin verlässt ihren alten Ehemann, und flüchtet mit einem bürgerlichen…

Die Welt als Fließen des Sandes

Kobo Abe: Die Frau in den Dünen, Unionsverlag 2018 [1962] die deutsche Erstausgabe: 1967, aus dem Japanischen von Oscar Benl und Mieko Osaki, mit einem Nachwort von Irmela Hijiya-Kirschnereit ISBN-13: 978-3-293-20809-4 Kobo Abe (1924-1993) war Poet, Dramatiker, Essayist, Theoretiker, der die moderne japanische Literatur stark prägte. Sein Meisterwerk, ein Klassiker der Weltliteratur, „Die Frau in…

Der hinkende Jonathan

„In unserer Art zu reden zeigen sich unsere Eigenheiten. Unsere Sprache gehört zu uns wie unser Blick und unser Gang.“ James Krüss: Mein Urgroßvater und ich S. 27 Mein Sohn war krank vor einer Woche, hohes Fieber befiel ihn. Als es ihm schon ein wenig besser ging, begann ich ihm das Buch Mein Urgroßvater und…

Affinität

Christine Mangan: Nacht über Tanger, Random House Audio 2018, aus dem Amerikanischen von Irene Eisenhut. Hörbuch, 8 CDs, Laufzeit: ca. 9h 54 Min, Originalverlag: Blessing HC, ISBN: 978-3-8371-4312-6 Christine Mangan (1982) lebt in Brooklyn, New York. „Nacht über Tanger“ ist ihr erster Roman. Dieser stellt eine besondere Freundschaft dar und auch den Beginn einer Änderung…

Wunderbare Frauen

Michel Birbaek: Das schönste Mädchen der Welt, Hörbuch, Random House Audio, 2018, Gekürzte Lesung, Gelesen von Heikko Deutschmann, Laufzeit: ca. 379 Minuten Michael Birbaek wurde 1962 in Kopenhagen geboren, seit 1974 lebt er in Deutschland, seit 1989 in Köln. Er veröffentlichte fünf Romane. 10 Jahre lang war er Kolumnist für verschiedene deutsche Frauenmagazine, seit 20…