Tango: In Bewegung

Zweiter Beitrag zum Thema der narrativen und verbalen Reduktion. Mein Ausgangspunkt war Zbigniew Rybczyński‘s Kurzfilm, Tango aus dem Jahr 1980 und ein Videoclip, den der Graphiker Cyriak für Bonobo zum Song Cirrus gestaltete (2013), zu dem er die Inspiration von dem Tango verlieh (hier). Die Szenen wiederholen sich bei diesen Filmen repetitiv. Es entsteht eine…

Nicht narrativ, nonverbal

In den nächsten Beiträgen möchte ich ein kleines filmisches Programm präsentieren, welches ich 2015 aus Kurzfilmen und Videos zusammengestellt habe. Im Mittelpunkt des Programms stehen nonverbale, nicht klassische narrative Techniken, nicht lineare Narrativen, mit anderen Worten: das Reduzieren der Narration und des Verbalen, außerdem die Wiederholung, das Multiplizieren und die Transformation der Abschnitte. Weil diese…

Portico Quartet live

Die Musik von Portico Quartet, Gruppe aus London, ist wie für Ablenkung geschafft. Sie reißt den Zuhörer (zumindest mich) aus dem Alltag heraus und katapultiert ihn in  Tagträume. Auch das Konzerterlebnis ist ein Schweben in einer illusorisch wirkenden Welt, welche aber ebenso materiell wie nebelhaft, so intensiv wie zart, und so von Dissonanzen geprägt wie…

Ambiente

Laura U. Marks betont  in ihrer Auseinandersetzung mit dem Film (The Memory of Touch in: The Skin Of The Film, Duke University Press, 2000) die Bedeutung der Berührung, als unmittelbare, leibhaftige und mit dem Unbewussten verbundene Sinneserfahrung, um eine neue, feminine Filmästhetik beschreiben zu können. Sie erklärt Bergson zufolge, dass die mit einander im Zusammenhang…

Lichtvoll

Manchmal nehme ich den Füllhalter so in die Hand, als ob die Sätze eine andere, lichtvolle, farbenfrohe Welt zaubern könnten für den Moment, in dem sie entstehen. Eine Welt, in der ich mich befinde, während ich sie schreibe. Swinda Oelke: Helix, im Rundgang der Kunstakademie 2018

Schattenspiele und Klänge

In einem wechselhaften Rhythmus auftauchende Schatten, ausgesprochenen, doch noch zu keinem sinnvollen Wort geformten Lauten und wortlose Momente. „Catching the Light“ Ausstellungsbericht 3. Teil Die Ausstellungfokussiert sich auf die Malerei, doch zeigt auch multimediale Werke, Rauminstallationen – mit Gemälden verbunden. Clemens Fürtlers Bildmaschine 08 (2018) beruht auf einem Gerüst aus Modelleisenbahnschienen, das sich nach oben…

Das Licht im Fokus der Kunst

Lichtwirkungen und Farben können Perspektive, Bewegung, Dreidimensionalität erzeugen, auch wenn dabei keine Konturen, erkennbaren Formen zur Verfügung stehen. Bericht über die Ausstellung „Catching the Light“  2. Teil Die Darstellung der Lichtwirkungen und die unmittelbare Inszenierung des Lichtes im Raum sind wichtige Herausforderungen für die Kunst auch im Medienalter. Die Kunst versucht sichtbar zu machen, was…

Licht: Wahrnehmung im Medienzeitalter

Es scheint dem Beobachter nicht möglich zu sein, sich am Anblick der urbanen Landschaft satt zu sehen. Das Sehen erstellt ein Gesamtbild, doch der ganze Horizont lässt sich nicht auf den ersten Blick erfassen. „Catching the Light“ Ausstellungsbericht 1. Teil Corinne Wasmuht: aus der Serie / from the series „Menschen im Kunstlicht“, 2000 Öl auf…

Zahl der Publikationen zählt mehr als ihr Inhalt

Ein diskussionswürdiger Appell: “Das Leitbild der Universitäten ist heute nicht mehr die Autorenexistenz in Gestalt des wortmächtigen Individualforschers und des reizbaren Intellektuellen, der auf die Synthese des Denkens zielt, seine Ideen in Bücher packt, ein eigenes Werk entfalten möchte. Als Ideal dient lange schon die Indikatorenexistenz des Wissenschaftsmanagers, der durch gewaltige Drittmittelsummen und die schiere…

Dschungel

In der Informationsflut ist der Mensch orientierungslos. Somit können Dschungel und Informationsgesellschaft sinnlich für einander stehen. Die Ausstellung in der Kunsthalle Düsseldorf spielt diese doch gegensätzlichen Kategorien ineinander. „Welcome to the Jungle“ ist durchaus ein einladender, gerockter Titel, hier heißt es, die Besucher können sich selbst die Wege im Dschungel aussuchen: sie können sich in…