An die Leser

Ich bin Dir so dankbar, dass Du mich liest, dass du hier bist! Schön, dass es dich gibt. Das ist hier der Garten, wo ich abends schreibe. Manchmal kommt ein Eichhörnchen, ein Igel, ein Specht zu Besuch. Ab und zu auch Tauben, Kaninchen und Papageien. In den letzten Tagen dachte ich über das Lachen nach….

Dschungel

Das Leben ist manchmal und in mancherlei Hinsicht wie ein Dschungel. Ein Dschungel von Kenntnissen oder Verbindungen oder Bedingungen. In manchen Situationen gibt es keine vorgefertigten Wege, nur den Pfad, den du mit deinen Schritten durch das Dickicht gebahnt hast. Und der nach ein Paar Tagen nicht mehr existiert. Die Wildnis erobert ihn zurück. Manchmal…

Die Essenz eines Urlaubs

In der Wirklichkeit bin ich noch nicht in Urlaub, aber in Gedanken schon. Ich entdecke mir die Terrasse des Ferienhauses, hole mir einen Liegestuhl, und sonne mich. Ich lese nicht einmal, nur sehe mir das azurblaue Meer und die Wolken an. Das ist Urlaub: einige Stunden lang gar nichts zu tun. Angenommen, dass im Meer…

Lavendelblüten Geschmack

Lavendelblüten sind Gewürze, mit denen man Salat oder Kuchen aromatisieren, dekorieren und aufpeppen kann. Da ich Lavendeleis und Lavendelhonig im Urlaub sehr lecker gefunden habe, probiere ich gerne auch die frischen Lavendelblüten aus dem Garten in meiner Küche aus. Sie schmecken jetzt im Sommer immer anders, mal herb-bitter, mal süßlicher. Später, die getrockneten Blüten werden…

Lieblingsasanas

Mit dem Yoga traf ich mich erstmals in einem Buch. Dies wurde von Paramhans Swami Maheshwarananda geschrieben, und enthielt Erklärungen, Philosophie, bzw. Anleitung von Körperübungen, welche Bewegungen und Asanas mit der Atmungstechnik kombinierten. Iyengar und Pattabhi Jois Yoga-Lehren und Anleitungen halfen mir die Asanas noch besser kennenzulernen. Atmung und Bewegung zu verbinden und überhaupt auf…

Brennnessel-Gnocchi

Eine Freundin aus meiner Schulzeit lebt in Rom. Sie erzählte mir einmal an einem Februartag, dass sie gleich anfange, Brennessel-Gnocchi zum Abendessen zu kochen. Sie müsse nur noch Brennnessel sammeln. Ich musste mit dieser Heilpflanze bis April warten, bis ich ihr Rezept ausprobieren konnte. Jetzt habe ich sie im Garten. Wenn der Brennnessel Tee gesund…

Sternenbeleuchtete Abende

Abends ist es mild draußen nach dem Einbruch der Dunkelheit. Was könnte man sich Besseres vorstellen für einen schönen sternenbeleuchteten Abend, als im Freien liegend entspannt die Stimmung zu genießen: warme Luft, Vogelgezwitscher, Bäume… (Ob im Garten, auf dem Balkon, auf dem Hof, im Stadtgarten, Hauptsache möglichst entspannt.) Auch gestern legte ich mich in die…

Rosarote Gemütslage

Bei mir ist sie mit dem Frühling verbunden. Die rosarote Gemütslage ist so etwas wie: Als Kind mit dem Fahrrad von einer kleinen Anhöhe geschwind nach unten rasen. Lenkrad festhalten, Kopf nach vorne, nur das nächste Ziel, den Weg anschauen, der den Horizont noch nicht ganz erreicht hat. Sonst verliert man den Gleichgewicht. (Vorsicht, man…

Lautlose Anrufe

In der Nacht bin ich zweimal darauf wach geworden, dass ich Angst habe, aber ich daran nicht denken darf: Der Bus ist unterwegs mit meiner Tochter aus der Bretagne nach Hause und ich darf nicht mit meinen Ängsten den Teufel an die Wand malen. Am Abend hatte ich den Wecker auf 7 Uhr gestellt, sie…

Singkurs für die Dusche

Wir haben uns ein neues Badezimmer gebaut. Wenn man eine neue Küche baut, mit neuen Küchenmöbeln und Küchengeräten, oder einen großen  Hochglanz-Elektrogrill kauft, und dadurch viel Geld im Küchenladen ausgibt, erhält man Mehrwertleistungen oder sogar Geschenke. Man kann einen Kochkurs buchen – günstig oder sogar kostenlos, mithilfe dessen man das neue Gerät optimal anwenden kann….