Chance zum Leben

Nichts, was lebt, ist für nichts und wieder nichts. Jeder und alles hat seine Chance zum Leben, sein Recht sich hervorzubringen, ohne dass wir ihn oder es zuvor stereotyp einordnen.