Siddhartha

„Siddhartha“ ist eine literarische Schatzkammer besonders für jugendliche Leser, die Orientierungspunkte in der Welt suchen, die aber keine Welterklärung, keine direkte Lehre vollständig übernehmen wollen, sondern eine Vielfalt von Anstößen für ihre Suche brauchen. Eine Fülle von Gedanken, die auch das Andersdenken, die Freiheit der Entscheidungen erlaubt. Die „indische Dichtung“ „Siddhartha“ ist allerdings sehr stilisiert,…

Sie liest Hermann Hesse

„Ein zu uns in die Städte und ins Herdenleben verirrter Steppenwolf – schlagender konnte kein anderes Bild ihn zeigen, seine scheue Vereinsamung, seine Wildheit, seine Unruhe, sein Heimweh und seine Heimatlosigkeit.“ S. 22 Hermann Hesse: Der Steppenwolf Suhrkamp Taschenbuch 1975 [1955]